Bussiness man wearing suit while walking and looking down at phone
Kundenreferenz

RCI Bank and Services transformiert das Datenmanagement mit Alteryx und treibt die Geschäftsentwicklung voran

Bussiness man wearing suit while walking and looking down at phone
Sektor: Finanzdienstleistungen 
Abteilung: Abteilungsübergreifend
Region: EMEA, Spanien

Kredit automatisch akzeptiert

automatisch verwaltet, mit einer Trefferquote von 90 %

Reduzierung von Betrug

Talentbindung dank Technologie

RCI Bank and Services ist die Finanzdienstleistungsmarke der Renault Group. Der multinationale französische Konzern ist in der Automobilindustrie tätig und ist das Ergebnis der Renault-Nissan-Allianz. Dazu gehören mehrere andere Marken wie Renault, Dacia, Nissan und Infiniti. Mit über 50 Jahren Erfahrung im Bereich automobilspezifischer Finanzprodukte und -dienstleistungen unterstützt RCI Händler bei Verkaufsprozessen, für die Unternehmensmarken eine Finanzierung benötigen. Dank der Erfahrung und der Kenntnis des Finanzdienstleistungsmarkts und der Automobilindustrie hat RCI eine Strategie zur Diversifizierung des eigenen Angebots entwickelt. Dabei passt sich RCI an die tatsächlichen Anforderungen seiner Kundinnen und Kunden an und garantiert höchste Qualitätsstandards und Kundenzufriedenheit.

Die Bedeutung von Digitalisierung und Datenmanagement

Die RCI Bank and Services bietet ihre Dienste Einzelpersonen und Unternehmen an, die die Vorteile der verfügbaren Kreditlinie und Finanzierungen nutzen möchten. Sie befassen sich auch mit anderen Bereichen wie Digitalisierung und Datenmanagement. „Wir sind immer bestrebt, in Sachen Technologie und Digitalisierung auf dem neuesten Stand zu sein. Das ist in der Welt der Finanzdienstleistungen von entscheidender Bedeutung“, so Jaime Periquet, Chief Data Officer bei RCI Bank and Services. „Wir legen großen Wert auf Daten: Sie sind unser wichtigstes Kapital und ein strategischer Bestandteil unserer Arbeit – unser tägliches Brot! Damit können wir das Geschäft der Renault Group vorantreiben. Und das, obwohl es sich um eine Tochtergesellschaft mit einem geringeren Umsatz als andere Teile des Konzerns handelt. Wir haben ein Händchen für die Zusammenarbeit mit Startups. Das macht uns zu einem Benchmark auf technologischer Ebene innerhalb von Renault. Unsere Interventionsraten sind wirklich hoch und wir reagieren sehr schnell.“

„In Spanien sind wir dank Alteryx führend in der Implementierung von Prognosemodellen“, erklärt Periquet. „Es ist das einzige Land mit funktionierenden Prognosemodellen, die direkt mit unseren Finanzinstituten verbunden sind. Was das Datenmanagement angeht, so verfügen wir über ein Data Warehouse und bieten einen Datenservice an. Mit 20 Jahren Erfahrung unterstützen wir den Wandel der Datenstrategie weltweit und sind oft sogar führend in diesem Sektor. Für den Rest des Unternehmens hat die Gruppe eine Datenabteilung mit dem Chief Data Officer als Hauptverantwortlichem geschaffen. Außerdem haben wir eine Data Governance-Strategie und ein Target Operating Model, in dem die Verantwortlichkeiten, die Rollen, die Technologie und die Struktur für die Verwaltung der Daten auf globaler Ebene festgelegt sind.“

Die Technologielandschaft vor Alteryx

Vor der Implementierung von Alteryx verwendete das RCI Personal Microsoft Excel für Preisgestaltung, Risikoberechnung, Verkaufsprognose, Ergebnisprognose und für die Eintreibung von Außenständen. Die Fähigkeit zur Innovation und zur Durchführung neuer Projekte wurde dadurch eingeschränkt. Das Unternehmen verwaltete mehrere Lösungen. So verwendete es ein in SAS geschultes Credit-Scoring-Tool, ein Oracle Data Warehouse, ein Ad-hoc-ERP-System, Business Objects für die operative BI-Berichterstellung und SalesForce als CRM-Tool sowie SAP für die Buchhaltung. Das Unternehmen verfügte außerdem über einige interne Anwendungen für ETL und Webanalysen. Im Grunde genommen waren die Daten aus all diesen Tools völlig verstreut, so dass das Team von RCI nicht konsistent arbeiten konnte.

Beginn der Arbeit mit Alteryx

RCI Bank and Services wurde durch einen Anwendungsfall aus der Abteilung Management Control auf Alteryx aufmerksam. Es handelte sich um ein ETL-Projekt (Extract, Transform and Load) zur Automatisierung und Bereinigung von Excel-Dateien mit Formeln, die sehr komplexe Daten miteinander verknüpfen. Davon ausgehend entschied sich das Unternehmen für Alteryx, denn es erkannte, dass dies eine weltweite strategische Investition sein könnte, die die Erstellung langer Codezeilen durch einfaches „Click & Drop“ eines Feldes reduziert. Das vereinfacht das Workflow-Management und die Erstellung neuer Workflow-Aufgaben deutlich.

Die Hauptnutzenden der Technologie von Alteryx sind das Data-Team und die Risikoabteilung sowie die Beschäftigten, die an den komplexesten Projekten arbeiten. „Die Technologie von Alteryx hat uns mehr Autonomie und Freiheit in unserer Arbeitsweise gegeben. Das Data-Team kann sich jetzt darauf konzentrieren, einen Mehrwert zu schaffen, indem es Daten auf intelligente Weise verwaltet, anstatt diese Daten immer wieder neu zu erstellen“, erklärt Jaime Periquet.

Die Implementierung von Alteryx hat ETL-Tools (Prozesse zur Datenextraktion, -umwandlung und -übertragung) und Data Science im Allgemeinen demokratisiert, die zuvor für viele Menschen unzugänglich waren. Die Technik ermöglicht es, Daten zu vereinheitlichen und alle Abteilungen des Unternehmens leicht zu erreichen. Das Unternehmen ist jetzt zehnmal schneller und verfügt über eine flexible Arbeitsmethodik, die die Produktivität erhöht hat. RCI verwaltet mittlerweile statt fünf Datenanwendungen 30 parallel, womit es zu einem wesentlichen Faktor für die Entscheidungsfindung wird.

In kürzester Zeit konnte RCI erste Erfolge verzeichnen. Die Optimierung der Datenverarbeitung in Excel wurde innerhalb weniger Wochen erheblich verbessert. Und das Advanced Analytics-Modell wirkte sich bereits nach weniger als 6 Monaten positiv auf das Geschäft aus.

Die Technologie von Alteryx hat uns mehr Autonomie und Freiheit in unserer Arbeitsweise gegeben. Das Data-Team konzentriert sich darauf, einen Mehrwert zu schaffen, indem es Daten auf intelligente Weise verwaltet, anstatt diese Daten immer wieder neu zu erstellen.

Auswirkungen auf die Prozesse und die Umgestaltung des Unternehmens

„Alteryx hat keine bestehende Technologie ersetzt. Stattdessen haben wir damit die Leistung aller unserer Tools verbessert. Außerdem haben wir ein stärker vernetztes Technologie-Ökosystem geschaffen“, erklärt Jaime Periquet. Durch die Entwicklung neuer Anwendungen mit Alteryx kann RCI Prozesse beschleunigen, die früher monatelange Arbeit erforderten. Jetzt können sie in nur wenigen Tagen umgesetzt werden. Die Reaktionszeiten sind wesentlich kürzer, da sich Expertenteams Aufgaben widmen können, die für das Unternehmen einen echten Mehrwert darstellen.

Der Einsatz der Technologie von Alteryx führte bei RCI zu einem qualitativen Fortschritt in Bezug auf Datenmanagement, komplexes Predictive Modeling und Optimierung der Personalressourcen. Beispielsweise erhält RCI jedes Jahr rund 200.000 E-Mails. Das Unternehmen investierte in mehrere Vollzeitmitarbeiter, um die Nachrichten zu klassifizieren und zu bearbeiten. Mit Alteryx wurde eine Verbindung zu SFDC hergestellt und anhand bestimmter Schlüsselwörter wurde außerdem ein Prognosemodell erstellt. Das Unternehmen ist nun in der Lage, die E-Mails mit einer Erfolgsquote von 90 % in 40 Kategorien einzuordnen. Mit Alteryx gelang es RCI, die Kontaktrate von 50 % auf 80 % zu steigern und damit das Risiko für die Reputation deutlich zu senken.

Durch die Anwendung von mit Alteryx trainierten prädiktiven logistischen Regressionsmodellen konnte das Unternehmen auch die automatische Kreditvergabe verbessern. Das bedeutet eine deutiche Zeitersparnis für die Prüfer, die sich stattdessen sinnvolleren Tätigkeiten widmen können. Das hatte erhebliche Auswirkungen auf die Effizienz und das Budget des Unternehmens. Darüber hinaus hat das Unternehmen dank des Betrugserkennungsmodells manuelle Kontrollen stark reduziert. Durch diese Zeitersparnis konnten die Sachbearbeiter:innen Betrug um 40 % reduzieren. Dies wirkt sich auch stark auf die Risikokosten aus, die nun um etwa 30 % gesunken sind. Dadurch werden mehrere Millionen Euro pro Jahr eingespart und die Nettoeinnahmen erheblich gesteigert. Gleichzeitig konnte durch die Einführung dieses neuen Systems die Fehlerquote um 50 % gesenkt werden. Fehler gehören damit mehr oder weniger der Vergangenheit an.

Mit all diesen Vorteilen für die Geschäftsabläufe ist es gelungen, die wertvollsten Talente an das Unternehmen zu binden. Die Personalfluktuation, die zuvor bei 20 % lag, ist heute auf unter 10 % gesunken. Außerdem hat Technologie auch Einfluss auf die Motivation unserer Teams.

Insgesamt konnte RCI seine Ressourcen durch die Automatisierung, Klassifizierung und Verarbeitung von mehr als 200.000 E-Mails pro Jahr mit einer Erfolgsquote von 90 % optimieren. Durch die Anwendung prädiktiver logistischer Regressionsmodelle, die mit der Technologie von Alteryx trainiert wurden, konnte die automatische Kreditannahme um 30 % gesteigert werden. Das bedeutet eine Zeitersparnis von 30 % für die RCI-Prüfer, die sich jetzt auf Aktivitäten mit höherem Mehrwert konzentrieren können. Dies hat sich erheblich auf die Effizienz und das Budget des Unternehmens ausgewirkt und die Arbeitsbedingungen für das Personal enorm verbessert.

Mitarbeitende vor einem Laptop

Beurteilen Sie Ihr ROI-Potenzial

Verwenden Sie den interaktiven ROI-Rechner, um den Effekt von Analytics Automation auf Ihr Geschäftsergebnis zu beurteilen.
Roquette dynamisch
Kundenreferenz
5 Min. Lesezeit

Aufbau einer Datenkultur bei Roquette, und das natürlich

Ein weltweit führender Hersteller von pflanzlichen Inhaltsstoffen implementierte Alteryx, um eine strategische Entscheidungsfindung in skalierbarer Form zu ermöglichen.

Analyst:in
Data Scientist
Führungskraft
Jetzt lesen
Abstraktes Bild
Kundenreferenz
6 Min. Lesezeit

Siemens analysiert 50 Mio. Datenzeilen innerhalb von Minuten

Alteryx Designer
Alteryx Server
Analyst:in
Jetzt lesen
Rennwagen von McLaren
Kundenreferenz
6 Min. Lesezeit

McLaren Racing beschleunigt die Datenanalyse im Wettkampf um höhere Geschwindigkeit

Angesichts von mehr als 20 Rennwochenenden im Formel 1 Kalender, an denen jeweils 1,5 TB an Daten generiert werden, ist es von entscheidender Bedeutung, diese Daten zu sammeln, zu verarbeiten und ihnen entsprechend zu handeln. Das Team von McLaren Racing nutzt die Analytics Automation Platform von Alteryx, um strategische Entscheidungen sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke zu beschleunigen.

Lieferkette
Analyse-Expertin/Experte
BI/Analytics/Data Science
Jetzt lesen

Transformieren Sie Ihre Analysen

Decken Sie verborgene Erkenntnisse in Ihren Daten auf.