Lösungen

Retail Analytics

<div class="header-link cell"><a href="/whitepaper/analytics-midsize-retailers">Was versteckt sich in Ihren Daten?</a></div>

<div class="header-link cell"><a href="/sites/default/files/2019-09/ConsumerBehavior-Brief.pdf">Setzen Sie das Potenzial Ihrer Verbraucherdaten frei</a></div>

Erkenntnisse zu Einzelhandel und Konsumgütern schneller gewinnen, mit Self-Service Analytics von Alteryx

Das Aufkommen neuer Kanäle hat die Interaktionen und das Kaufverhalten der Verbraucher verändert. Um ständig vernetzte Verbraucher mit Smart-Geräten zu erreichen, müssen Einzelhändler deren Vorlieben kennenlernen, Nachfrageveränderungen schneller voraussehen und Kommunikationen und Werbekampagnen personalisieren – nur so können sie der Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben. Im Kampf um die Gunst des Kunden können Daten sowohl der wichtigste Verbündete, aber auch die größte Herausforderung für Einzelhändler darstellen.

Alteryx ermöglicht Einzelhandelsanalysten tiefere Einblicke in Kunden, Transaktionen und Vorgänge über alle Kanäle hinweg, ohne dass dafür Programmierungs- oder IT-Maßnahmen notwendig wären.

 

Modernes Marketing

Modernes Marketing unterstützt Einzelhändler dabei, ihre Kunden besser zu verstehen, und nutzt gleichzeitig das Potenzial verschiedener Vertriebskanäle, wie Ladengeschäfte, Social Media und den Online-Handel.

Mit der Alteryx Platform können Anwender Big Data aus zahlreichen Quellen nutzen sowie von der traditionellen Tabellenkalkulation mit begrenzten Möglichkeiten zum Drag & Drop-Arbeitsbereich von Designer übergehen und damit innerhalb von Minuten leistungsstarke Analysen erstellen. Darüber hinaus sind prädiktive Analysen heute einfacher denn je zu nutzen. Mit unserer Assisted-Modeling-Funktion können Sie Modelle vergleichen, um das zu finden, das Ihren geschäftlichen Anforderungen am besten entspricht. Möchten Sie umsetzbare Informationen mit Kollegen teilen? Kein Problem. Mit Alteryx Promote und Sever können Sie Ihre Analysen automatisieren, skalieren und weltweit mit anderen teilen.

Jetzt ansehen

 

 

Bestandsmanagement

Bestandsmanagement in Echtzeit für den Einzelhandel der Zukunft

In der Vergangenheit ging es beim Bestandsmanagement maßgeblich darum, zur richtigen Zeit das richtige Produkt zum richtigen Preis anzubieten. Heute, mit der Zunahme des Online-Handels und des Vertriebs über Social-Media-Kanäle, werden Kaufentscheidungen nicht mehr innerhalb von Stunden, sondern innerhalb von Sekunden getroffen. Daher ist es für Händler unverzichtbar geworden, für das Bestandsmanagement Echtzeitanalysen zu nutzen.

Jetzt ansehen 

So funktioniert's

 

 
Category-Management

Die Fähigkeit, eine Category-Management-Position für Verbrauchsgüter zu nutzen, bedeutet, sich Zugriff auf wichtige Einzelhändlerdaten zu verschaffen, die optimiert werden können, um die Marke zu stärken und weitere Marktanteile zu gewinnen.

Mehr erfahren

 

 

Lieferkettenanalysen im Einzelhandel

Lieferkettenoptimierung und -management können erhebliche Verbesserungen des Geschäftsergebnisses sowie eine bessere Organisationseffizienz bewirken. Dennoch verschwenden viele Unternehmen ihre Zeit mit veralteten Lösungen. Laden Sie das Starter-Kit für Lieferketten herunter und nutzen Sie wiederholbare Workflows, die Ihre Analysen automatisieren, damit Sie sich auf die Optimierung anderer Aspekte des Lieferkettenprozesses konzentrieren können.

Alteryx übergibt die Leistungsfähigkeit der Lieferkettenanalysen an Ihre Einzelhandelsanalysten, Prognostiker und Lagerplaner, um sie bei den folgenden Aufgaben zu unterstützen:

  • Präzise Prognose der Nachfrage: Greifen Sie auf alle relevanten Daten – bezüglich Verkauf, Marketing, Saisonalität, Wirtschaftlichkeit und mehr – zu und erstellen Sie zuverlässige Prognosen.
  • Verwalten des Bestands: Greifen Sie auf all Ihre Bestandsdaten zu und führen Sie diese zusammen – in den Filialen, Distributionszentren und beim Versand. Gruppieren Sie den Bestand je nach Tour, Saisonalität und Kosten, und erreichen Sie eine vollständige Bestandstransparenz sowie optimale Schwellenwerte und Warennachschubsplanung.
  • Optimierung des Vertriebsnetzes: Prognostizieren Sie die Nachfrage in verschiedenen Handelsgebieten, versehen Sie die Standorte der Filialen und Kunden mit Geocode, kalkulieren Sie Distanzen und Fahrzeiten und führen Sie „Was-wäre-wenn“-Analysen aus, um die Auswirkung von Öffnungen/Schließungen von Filialen auf die Transport- und Betriebskosten, Dienstvereinbarungen (SLAs) und Durchlaufzeiten zu verstehen.
  • Verbesserung der Lieferantenleistung: Bewerten und gruppieren Sie Lieferanten nach Preis, termingerechter Lieferung, Qualität und Leistung, um Kosten zu konsolidieren und die Lieferantenbasis zu rationalisieren.

 

 

Analysen des Einzelhandelsbetriebs

Die Leistung des Einzelhandelsbetriebs hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, unter anderem davon, wo Sie Ihre Geschäfte ansiedeln, wie gut Sie Ihr Personal verwalten und wie Sie den Umsatz der einzelnen Filialen beobachten und verwalten. Daher ist es keine Überraschung, dass versierte Händler sich auf Betriebsanalysen verlassen, um die Standortauswahl zu verbessern, die Verfügbarkeit von Arbeitskräften mit dem Bedarf abzugleichen und die Leistung zu optimieren.

Unterstützen Sie Ihre Betriebs- und Finanzanalysten sowie Ihre Immobilienmanager mit den Handelsbetriebsanalysen von Alteryx bei den folgenden Aufgaben:

  • Verbesserung der Standortwahl: Prognostizieren Sie den Umsatz nach Standort, analysieren Sie den Einfluss bestehender Geschäfte – sowohl von Schwester- als auch Konkurrenzunternehmen – legen Sie das Marktpotenzial aufgrund von Fahrzeiten, Demografien des Handelsgebiets ebenso wie Bevölkerungsentwicklungen fest und identifizieren Sie so die profitabelsten Standorte und optimieren Sie den Ausbau des Handelsgebiets.
  • Optimierung der Personalplanung: Prognostizieren Sie präzise den Bedarf an Arbeitskräften an den einzelnen Standorten entsprechend geplanter Werbeaktionen, saisonbedingter Umstände, lokaler Ereignisse sowie Aktivitäten der Mitbewerber. Messen und verfolgen Sie die Auswirkungen von Personalveränderungen auf die Leistung, Bestandsumschläge und das Umsatzvolumen, um die Personalplanung und -kosten zu optimieren.
  • Verwaltung der Leistung einzelner Filialen: Verfolgen und überprüfen Sie Standardleistungskennzahlen, ermitteln Sie die Auswirkungen von Werbeaktionen, Renovierungen, Wettbewerbstätigkeiten usw. auf die Filialleistung, vergleichen Sie die Ergebnisse mit Schwester- und Konkurrenzunternehmen in der näheren Umgebung und teilen Sie die Erkenntnisse anhand leicht verständlicher Grafiken.